Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

  1. Allgemeines
    1. Alle Lieferungen und Leistungen, die die Friend-Ly GmbH für den Kunden erbringt, erfolgen neben der Geltung etwaiger AGB des Verkaufs-Plattform-Betreibers auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
    2. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
    3. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind gemäß § 13 BGB natürliche Personen, die aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Verträge mit der Friend-Ly GmbH zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind gemäß § 14 BGB natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit der Friend-Ly GmbH in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
    4. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

  1. Vertragsabschluss
    1. Die Angebote der Friend-Ly GmbH stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar.
    2. Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.
    3. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Friend-Ly GmbH das Angebot des Kunden durch Lieferung der Ware, bzw. durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform annimmt.
    4. Bestellt der Kunde auf elektronischem Wege, wird die Friend-Ly GmbH den Zugang der Bestellung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

 

  1. Preise / Zahlungsbedingungen
    1. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe durch den Kunden im Internet aufgeführten Preise. Maßgeblich ist demnach jeweils der zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe gültige Preis. Alle Preise sind Endpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19% und verstehen sich zzgl. Versandkosten.
    2. Der Kaufpreis ist sofort nach Vertragsschluss fällig und ohne Abzug zu zahlen.

 

  1. Lieferung, Lieferzeit und Verzug
    1. Die Friend-Ly GmbH ist berechtigt Teillieferungen zu erbringen.
    2. Der Versand erfolgt innerhalb von 7 Werktagen nach Auftragseingang, sofern nicht ausdrücklich eine andere Lieferzeit angegeben ist.
    3. Bei Lieferverzögerungen wird die Friend-Ly GmbH den Kunden umgehend informieren. Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von der Friend-Ly GmbH zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende werden wir in wichtigen Fällen dem Käufer unverzüglich mitteilen.
    4. Gerät die Friend-Ly GmbH mit der Lieferung der bestellten Artikel in Verzug, so ist ihre Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bleibt hiervon unberührt.

 

  1. Gewährleistung
    1. Ist der Käufer Unternehmer, leistet die Friend-Ly GmbH für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
    2. Ist der Käufer Verbraucher, so hat er zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Friend-Ly GmbH ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.
    3. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.
    4. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel der Friend-Ly GmbH innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung
      genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
      Ist der Kunde Kaufmann, so gilt darüber hinaus § 377 HGB.
    5. Hat der Kunde wegen eines Rechts- und Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag gewählt, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu.
    6. Bei Neuware beträgt die die Gewährleistungsfrist für Unternehmer ein Jahr ab Ablieferung der Ware, für Verbraucher 2 Jahre ab Ablieferung der Ware.
    7. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist für Verbraucher ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, ist bei gebrauchten Sachen die Gewährleistung ausgeschlossen.
    8. Ist der Kunde Unternehmer, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.
    9. Die Inspektionen sind unbedingt einzuhalten. Sollten die Inspektionsintervalle nicht eingehalten werden so erlischt die Gewährleistung Aufgrund unsachgemäßer Handhabung.
    10. Die Friend-Ly GmbH gibt keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien oder Garantien von Dritten bleiben hiervon unberührt.

 

  1. Gefahrübergang
    1. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.
    2. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über.
    3. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer in Verzug der Annahme ist.

 

  1. Eigentumsvorbehalt
    1. Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich die Friend-Ly GmbH das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
    2. Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich die Friend-Ly GmbH das Eigentum an der Ware bist zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. 3. Ist der Kunde Unternehmer, so ist er berechtigt, die Ware ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages an die Friend-Ly GmbH ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Die Friend-Ly GmbH nimmt die Abtretung an. Nach Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Die Friend-Ly GmbH behält sich jedoch vor, die Forderungen selbst einzuziehen, sobald Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungs- und/oder vereinbarungsgemäß nachkommt und/oder in Zahlungsverzug gerät.

 

  1. Zurückbehaltungsrecht / Aufrechnungsverbot
    1. Der Kunde kann gegenüber der Friend-Ly GmbH mit Forderungen aus anderen Vertragsverhältnissen nur aufrechnen, wenn diese unstreitig oder rechtskräftig festgestellt sind.
    2. Der Kunde ist zur Zurückbehaltung nur dann berechtigt, wenn sein Anspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

  1. Streitschlichtung
    1. Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
    2. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

  1. Speicherung des Vertragstextes
    1. Wir speichern den Vertragstext nicht.
    2. In Ihrem Ebay-Konto unter „Mein-Ebay“ haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihre getätigten Käufe einzusehen.

 

  1. Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Friend-Ly GmbH, Otto-Hahn-Str. 23, 35510 Butzbach
Tel. 06033-9289380
Fax. 06033-9289381
widerruf (at) friend-ly.net

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs     

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an  uns   zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hier geht es zum Widerrufsformular


  1. Haftungsbeschränkung
    1. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung der Friend-Ly GmbH auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen durch gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Friend-Ly GmbH.
    2. Gegenüber Unternehmern haftet die Friend-Ly GmbH bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen nicht.
    3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Des Weiteren gelten diese Haftungsbeschränkungen nicht für Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

 

  1. Datenschutz
    1. Die Friend-Ly GmbH verarbeitet die von ihr erhobenen Kundendaten ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes.
    2. Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von der Friend-Ly GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
    3. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt die Friend-Ly GmbH nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und - sofern der Kunde nicht widerspricht - zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter.
    4. Die Friend-Ly GmbH gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (Post, UPS, Spedition). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.
    5. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

 

  1. Schlussbestimmungen
    1. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln, bzw. des Vertrages. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt die einschlägige gesetzliche Regelung.
    2. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
    3. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Friend-Ly GmbH Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.


Versand

Wir versenden mit:

Zahlsysteme

Zahlen Sie bequem per:
  • Visa
  • Mastercard
  • Paypal

Sicher und bequem shoppen

Geprüfte Qualität und Zahlungssicherheit garantieren einen einfachen und sicheren Bestellprozess. Haben Sie noch Fragen?
Dann sprechen Sie uns an:

Tel. +49(0)6033 92 89 380 oder per E-Mail